Digitaler Arbeitsbesuch von Ministerin Sigrid Kaag bei CloudCuddle

Die niederländische Ministerin Sigrid Kaag hat heute Lotte Leufkens, CEO von CloudCuddle, kennengelernt. Sie sprachen miteinander im Rahmen des Programms „Groei over grenzen“ (Wachsen über Grenzen hinweg), mit dem Unternehmerinnen stimuliert werden, ihre internationalen Ambitionen zu verwirklichen. „Groei over grenzen“ ist eine Kampagne des niederländischen Außenministeriums, die vom RVO (Rijksdienst voor Ondernemend Nederland/Niederländische Serviceagentur für Unternehmen) ausgeführt wird. Im Rahmen dieser Kampagne fungiert Lotte als Botschafterin für weibliche Unternehmer. Der „digitale Arbeitsbesuch“ fand genau zum richtigen Zeitpunkt statt, denn CloudCuddle expandiert zurzeit unter anderem nach Deutschland.

Minister Sigrid Kaag en Lotte Leufkens van CloudCuddle

Sigrid Kaag ist die niederländische Ministerin für Außenhandel und Entwicklungs-zusammenarbeit. Für Lotte Leufkens, Gründerin von CloudCuddle, war das Gespräch eine großartige Gelegenheit, vom Erfolg ihres Sozialunternehmens, den Chancen und Herausforderungen beim (internationalen) Unternehmertum sowie ihren Erfahrungen als Frau in einem technischen Umfeld zu erzählen sowie sich mit der Ministerin auszutauschen. 

Mehr internationale weibliche Unternehmer

Derzeit sind nur 11 % der international tätigen Unternehmer in den Niederlanden Frauen. Laut der Ministerin soll dieser Prozentsatz steigen. Lotte Leufkens ist der gleichen Meinung. Zusammen mit einem engagierten Team setzt sie sich mit viel Energie dafür ein, CloudCuddle zu einem internationalen Unternehmen auszubauen. „Der Austausch mit der Ministerin war inspirierend“, sagt Lotte nach dem Gespräch. „Und ich freue mich, dass sie sich auch nach dem Ende ihrer Tätigkeit als Ministerin weiter hierfür einsetzen wird.“

Arbeitsbesuche und Handelsmissionen online

Ursprünglich war geplant, dass die Ministerin CloudCuddle am „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“ einen Arbeitsbesuch abstattet. „Stattdessen hat sie an dem Tag mit einem Tweet auf CloudCuddle aufmerksam gemacht“, sagt Lotte. „Aufgrund des Coronavirus finden Arbeitsbesuche und Handelsmissionen online statt. Auf diese Weise kann die Ministerin doch etwas für Unternehmer tun, die international expandieren möchten.“

tweet CloudCuddle minister Sigrid Kaag