fbpx

Mit dem CloudCuddle zur Delfintherapie in Cu­ra­çao

Mit dem Bettzelt ist die weite Reise möglich

Nach einer Wartezeit von zwei Jahren war es endlich soweit: Sem durfte an einer Delfintherapie in Curaçao teilnehmen. Für diesen besonderen Urlaub hat seine Mutter Sonja ein CloudCuddle-Bettzelt gemietet. Ohne diesen sicheren Schlafplatz hätte Sem die Reise nicht antreten können. 

Endlich auch im Urlaub gut schlafen 

„Wir hatten lange Zeit ein großes, schweres Klappbett mit Gitter mitgenommen. Das war immer sehr umständlich und schwer zu schleppen,“ erzählt Sonja. „Und vor zwei Jahren hat Sem herausgefunden, wie er da herausklettern kann. Wie sollte es weitergehen? Natürlich sind wir mit den Möglichkeiten der Ronald McDonald-Ferienparks zufrieden, aber manchmal möchte man doch mal etwas anderes machen. Zum Beispiel eine weite Reise mit dem Flugzeug.“

Das CloudCuddle beruhigt

„Sem ist schnell überreizt. Das kommt durch eine seltene Hirnanomalie, die mit einer Entwicklungsverzögerung und Problemen mit der Reizverarbeitung einhergeht. Das CloudCuddle beruhigt ihn. Es fühlt sich wahrscheinlich wie ein sicherer Kokon an. Es ist eigentlich immer schwierig, Sem ins Bett zu bringen. Außer wenn er in einem CloudCuddle schlafen darf.“

Bettzelt ist perfekte Lösung für unterwegs

„Vor zwei Jahren sahen wir das CloudCuddle-Bettzelt auf der niederländischen Supportbeurs (Support-Messe). Damals standen wir bereits auf der Warteliste für Curaçao und dachten gleich: Wenn das funktioniert, ist es wirklich die perfekte Lösung. Deshalb haben wir uns sofort für ein Probewochenende angemeldet. Natürlich war es aufregend: Wird Sem die Reißverschlüsse kaputtmachen, das Bettzelt umstoßen, doch einen Weg finden, um herauszuklettern? Aber es passierte gar nichts. Sem hat einfach ruhig geschlafen.“

Kaufen oder mieten?

„Sem ist jetzt 15. Das ist der einzige Grund, warum wir zögern, selbst ein CloudCuddle zu kaufen. Wie oft fährt er noch mit uns in den Urlaub? Bei Opa und Oma kann er nicht mehr übernachten, das ist für sie zu anstrengend geworden. Es war super, dass wir ein CloudCuddle mieten konnten. Wäre Sem noch 10 Jahre jünger, dann würden wir direkt ein CloudCuddle kaufen. Und selbst jetzt denke ich: Es lohnt sich noch. Darum sparen wir jetzt dafür, denn ein eigenes CloudCuddle bietet eine Menge zusätzliche Freiheit.“

Foto:
Sem ist 15 und für sein Alter groß (170 cm), aber er hatte genug Platz im CloudCuddle. Er konnte sich im Bettzelt zurückziehen und zur Ruhe kommen.